ᐅ Ausbildungsplatz finden leicht gemacht | Werde Dachdecker/in!

Jetzt bei Dachdeckerbetrieben bewerben!

Einfach und schnell ein Praktikum oder eine Lehrstelle finden. Wir helfen Dir, einen Praktikumsplatz oder eine Ausbildungsstelle zu finden. Trage einfach deine Daten ein und klicke auf „Betriebe finden“. Das geht ganz schnell und du kannst dann schon mal sehen, wo ein Platz für Dich sein könnte.

  1. Gib deinen Ort, Stadtteil, Postleitzahl oder Straße unten ein und wähle den richtigen Eintrag aus der vorgeschlagenen Liste aus.
  2. Klicke auf „Betriebe finden“.
  3. Wähle die Betriebe aus, mit denen Du in Kontakt treten willst. Du musst mindestens 5 und kannst maximal 10 Betriebe auswählen.
  4. Antwort bekommst Du per Mail oder Anruf, je nach Auswahl.

Google-Karte & Geo-Daten

Diese Karte wird von Google Maps bereitgestellt.
Es gilt unsere
Datenschutzerklärung.

Du möchtest den perfekten Ausbildungsplatz finden, hast bisher aber noch keinen gefunden? Kein Problem! Auf dieser Seite bieten wir Dir alle Informationen zur Ausbildung als Dachdecker oder Dachdeckerin – einem der vielseitigsten Berufe überhaupt.  

Ausbildungsplatz finden im Dachdecker-Handwerk

Wenn Du im Dachdecker-Handwerk einen Ausbildungsplatz finden möchtest, stehen Deine Chancen sehr gut – für Frauen und Männer! Das liegt daran, dass Dachdecker-Arbeiten sehr gefragt sind. Überall wird gebaut, überall gibt es spannende neue Projekte, überall wird modernisiert, saniert, auf-und nachgerüstet. Dachdecker/innen sind deshalb gefragt wie nie – und suchen deshalb junge Talente wie Dich! Dachdeckerbetriebe sind einerseits oft traditionelle Handwerksbetriebe, haben aber andererseits auch immer mehr innovative Techniken am Start, wie zum Beispiel Drohnen oder der Einsatz von Software, um den Kunden das neue Dach als 3D-Modell zu präsentieren. Außerdem sind Dachdecker und Dachdeckerinnen als Klimaschützer unterwegs: Sie installieren Photovoltaik- und Solaranlagen.

Solar

Welche Voraussetzungen benötigt man?

Du bringst die besten Voraussetzungen mit, wenn Du gerne draußen arbeitest und keine Angst vor Höhe hast. Zudem solltest Du teamfähig, interessiert und Spaß an körperlicher Arbeit haben. Obwohl die wirklich schweren Arbeiten heute von Maschinen verrichtet werden, musst Du nämlich schon anpacken können. Einen Armumfang wie ein Bodybuilder brauchst Du trotzdem nicht – keine Sorge! Nur Stubenhocker/in solltest Du nicht sein.

Das spricht für eine Ausbildung als Dachdecker/in

Die sehr vielseitige Dachdecker/innen-Ausbildung dauert drei Jahre und kann unter bestimmten Voruassetzungen auf zwei Jahre verkürzt werden. Die auf unserer Webseite gelisteten Betriebe arbeiten mit den modernsten Standards und garantieren Dir eine gründliche Ausbildung. Und auch die Bezahlung ist sehr gut!

Ausbildungsversprechen

Übrigens: Achte auf dieses Symbol des Ausbildungsversprechens. Diese Betriebe geben sich besonders viel Mühe bei der Ausbildung